Das musikalische Genie Chilly Gonzales live erleben

Das musikalische Genie Chilly Gonzales live erleben

Nov 11

Chilly Gonzales live zu erleben ist ein echtes Erlebnis. Der kanadische Jazzmusiker, mit Wahlheimat in Köln, ist in den kommenden Monaten wieder auf Tour. Chilly Gonzales ist ein musikalisches Multitalent. Obwohl er eigentlich eher im Jazz beheimatet ist, experimentiert er auch gerne mit House, Hip-Hop und Klassik. Der Querdenker Chilly Gonzales, der mit bürgerlichem Namen Jason Charles Beck heißt, hat sich so große Anerkennung in der Musikszene erworben. Als Gastmusiker arbeitete er im Jahr 2013 mit der französischen House-Legende von Daft Punk zusammen. Noch beliebter als seine Alben sind aber wohl seine Live-Auftritte. Jedes Mal, wenn Chilly Gonzales auf Tour geht, begeistert er seine Besucher. Nicht nur gilt er als hochbegabtes, musikalisches Genie, sondern seine Bühnenshow ist zudem noch unterhaltsam, humorvoll und einzigartig. Kein Konzert gleicht dem anderen. Viele Kenner glauben sogar, dass er der unterhaltsamste Live-Künstler der Gegenwart ist. Kein Wunder also, dass Fans ständig darauf warten, ihn wieder auf Tour zu sehen. Das Warten hat nun ein Ende, denn in den kommenden Monaten ist Chilly Gonzales live im deutschsprachigen Raum zu erleben. Im Dezember spielt er in Bremen, Köln und Düsseldorf, im Mai in Berlin und Wien. Egal ob man Chilly Gonzales schon einmal gesehen hat oder ihn gerne kennenlernen würde, es lohnt sich diese Termine im Kalender freizuhalten.

Der Pianist Lang Lang

Der Pianist Lang Lang

Jul 27

Der Starpianist Lang Lang beherrscht sein Instrument meisterhaft.

Lang Lang zählt zu den bekanntesten Pianisten unserer Zeit. Der erfolgreiche Musiker aus China hat bereits viele internationale Preise und Auszeichnungen gewonnen und Konzerte in den berühmtesten Konzerthallen mit den besten Dirigenten und Orchestern der Welt gegeben. Seine Karriere startete der Virtuose aus China sehr jung. Es wird berichtet, dass er bereits im Alter von zwei Jahren die Sendung Tom & Jerry im Fernsehen gesehen habe, bei der Tom die Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-Moll von Franz Liszt auf dem Klavier spielte. Inspiriert von der beeindruckenden Musik setzte sich der kleine Lang Lang in den Kopf, Klavier zu lernen. Die Investition seiner Eltern in den Klavierunterricht hat sich gelohnt: Aus ihrem Sohn ist ein weltbekannter Superstar der klassischen Musik geworden, der für seinen besonderen Klangsinn geschätzt wird. Seine Karriere zeichnet sich durch viele Highlights aus: Der Starpianist trat zum Beispiel auch bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking 2008 auf. Zuletzt verzauberte der Chinese bei einem großen Benefizkonzert in Bamberg die deutschen Musikfans. Zusammen mit den Bamberger Symphonikern bot er ein Musikerlebnis der Extraklasse – und das für einen guten Zweck. Der sensationelle Erlös von mehr als 400.000 Euro wurden der Stiftung Weltkulturerbe Stadt Bamberg gespendet.